Montag, 13. März 2017

NEUE Info für interessierte Kunden "Die ersten 10 Kunden bekommen ...."

Das Jahrtausendexperiment
oder der „Perfekte Deal“  


Mit diesem Experiment soll das Zeitreisephänomen der
„vortexpower.info Technologie“
bewiesen werden. Und sie können live mit dabei sein.


Kennen sie Erwin Schrödingers Gedankenexperiment? Die Sache mit der Katze in einer Kiste und
dem Gift? Ein Mechanismus der durch den Zerfall eines instabilen Atomkerns ausgelöst wird,
zerschlägt ein Gift-Fläschchen worauf hin die Katze ins Jenseits befördert wird. Niemand sieht
in die Kiste hinein und niemand weiß, wann der Atomkern zerfällt. Der Zuschauer von außen
kann keinen Zustand der Katze angeben. Lebendig oder bereits tot. Der Moment, wo beides
gleichzeitig möglich ist wird als Superzustand bezeichnet. Beides gleichzeitig ist der Fall,
solange, bis jemand Nachschau hält und damit den Zustand der Katze beobachtet. Und genau
dieses Experiment hat mich zu meinem nächsten Schritt- dem „Perfekten Deal“ katapultiert.
Nämlich der perfekte Deal zwischen einem Kunden und meiner Firma. Niemand wird über den
Tisch gezogen, alle sind zufrieden mit ihren Leistungen. Und das Beste an der Sache ist, dass
die Mauerentfeuchtung zu hundert Prozent erfolgreich funktioniert.

Jeder, der feuchte Wände im Keller bzw. Wohnbereich hat, wird hiermit eingeladen an diesem Jahrtausendexperiment teilzunehmen. Dazu folgt eine kurze Einführung:
Für den heutigen Fall, also am 9. März 2017 kostet bei der Fa. vortexpower.info eine Mauerentfeuchtung € 900,- Österreichweit, bis zu einer Grundfläche von maximal 400m². Sollte es in der Zwischenzeit zu einer neuen Währung im Lande kommen, dann wird der Betrag natürlich an diese angepasst. Vielleicht schreiben wir bald wieder Schilling oder so ähnlich.
Auf meiner Webseite www.vortexpower.info können sie ein Formular downloaden das unter dem Namen
„Das Jahrtausendexperiment“ angeführt ist.
Füllen sie das Formular aus und heben es sich an einem sicheren Ort für mindestens 18
Monate auf. Wichtig ist das aktuelle Datum des Ausdruckes, die Uhrzeit und die Adresse des Objektes.
Mehr brauchen sie auch nicht mehr machen als in nächster Zeit die Feuchtigkeit in ihrem Objekt zu
beobachten. Denn ab dem Datum, das auf dem Formular steht, erscheinen feinstoffliche Wirbel,
genauer gesagt Wirkfelder, und beginnen mit der Entfeuchtung ihrer Mauern. Zu aller erst
werden sie bemerken, dass der modrige Geruch verschwindet. Das ist ein gutes Zeichen, denn
dann können sie sicher sein, dass die Entfeuchtung auch richtig funktioniert. Sollten sie mit der
Entfeuchtung zufrieden sein bzw. sind mehrere Monate vergangen, dann sollte die Entfeuchtung
soweit erfolgreich fortgeschritten sein, dass sie das ausgefüllte Formular an die Fa.
vortexpower.info senden
. Ich werde mich sogleich mit ihnen in Verbindung setzen.
Anschließend überweisen sie den Betrag von € 900,- auf das Firmenkonto. Mehr müssen sie
nicht machen. Die Fa. vortexpower.info macht alles weitere, damit die Entfeuchtung aktiviert
wird. Und das mit Erfolg, denn die Entfeuchtung hat ja bereits stattgefunden. Sollten sie auf die
Idee kommen und das Formular nicht an die Fa. vortexpower.info senden, dann kommt der
„Perfekte Deal“ auch nicht zustande und die Mauerentfeuchtung hat somit niemals
stattgefunden. Es liegt somit an ihnen, ob sie trockene Mauern wollen oder nicht.

Ich freue mich schon auf den ersten Kunden, der das Formular an die Fa. vortexpower.info
sendet. In der Zwischenzeit befinde ich mich im sogenannten „Superzustand“. Ich weiß nicht
wann und wo die Entfeuchtung bereits vom Kunden initiiert wurde, oder auch nicht. Erst wenn
ich bzw. sie als Beobachter das Geschehen beeinflussen, und damit meine ich das erste
Formular, dass bei mir einlangt, wird Schrödingers Katze zum Leben erweckt.

Ein wichtiger Hinweis für Interessierte:  Die ersten 10 Kunden, die das Formular an die Fa.
vortexpower.info senden, bekommen die Mauerentfeuchtung

GRATIS FREI HAUS!

Beste Grüße aus dem "Superzustand"
Richard Helfer


PS: Warum soll die "Mauerentfeuchtung" auf diese Art und Weise funktionieren?
Die Erklärung dafür finden sie in meinem Buch, an dem ich gerade schreibe. 

Logo Erklärung

Liebe Freunde meiner Technologie                             Das Logo von www.vortexpower.info



wie bereits angekündigt erkläre ich nun wie das Logo von www.vortexpower.info entstanden ist.
Dazu habe ich eine einfache bildliche Darstellung (Skizze) über die energetischen, nicht sichtbaren Energiearten angefertigt. Die wichtigste Energie, mit der vortexpower.info arbeitet ist die Bodenenergie. Was kann man sich darunter vorstellen. Ganz einfach, vom Boden wird eine Energie abgestrahlt, die im Wasserstoff-Frequenzbereich liegt. Diese Energie ist überall auf unserem Planeten vorhanden. Vermutlich besteht unser Erdkern aus kristallinem bzw. flüssigem Wasserstoff, der diese Energie stetig von sich abstrahlt.
Vortexpower.info ist so programmiert, dass die Bodenenergie wie in der Skizze ersichtlich, trichterförmig (hyperbolisch) angesaugt wird. Die Bodenenergie ist dafür verantwortlich, dass das Wirkfeld von vortexpower.info mit den Feuchtemoleküle in den Wänden in Resonanz geht und diese daher vom absteigenden Wirkfeld mit ins Erdreich transpoertiert. Es kommt zur Entfeuchtung der Mauer.
Spannend ist auch die Tatsache, dass, wenn man ein vortexpower.info System über einer Wasserader montiert, sein Wirkfeld dadurch erheblich verstärkt und vergrößert.


Die nächste Komponente ist das um und auf der Technologie, nämlich der Raumenergie bzw. Freie Energie - Wirbel. Dieser saugt von oben trichterförmig Raumenergie an und verstärkt somit das Wasserstofffeld. Die wichtigste Eigenschaft an dieser Energieform ist jene, dass sie feinstoffliche Informationen auslesen und in das Wirkfeld abgeben kann. Durch diese Eigenschaft kann ich den Wirbel vielseitig manipulieren. Ich kann regelrecht mit ihm kommunizieren. Das klingt vielleicht komisch, ist aber die Realität. Ohne diese Eigenschaft gäbe es vortexpower.info nicht und ich würde diese Zeilen nicht schreiben. Die Technologie ist physikalisch gesehen ein Generator, denn er vermischt zwei verschiedene Energieformen miteinander und generiert dadurch eine dritte, nämlich das Wirkfeld. Dieses Wirkfeld hat eben die besondere Eigenschaft, dass es feuchte Mauern entfeuchtet.

Liebe Grüße
Richard

VORTEXPOWER.INFO = Mauerentfeuchtung - Wohnraumharmonisierung : NEUE Info für interessierte Kunden "Die ersten 10...

VORTEXPOWER.INFO = Mauerentfeuchtung - Wohnraumharmonisierung : NEUE Info für interessierte Kunden "Die ersten 10... : Das Jahrtausen...